"Corpusmobilius"

Dieses Trainingsgerät ermöglicht Menschen mit Lähmungen in Rumpf und unteren Extremitäten ihre Beine
selbständig mit den Armen zu bewegen. Anstatt Fremdgewichte ziehen die Arme über die besondere Seilführung
das Gewicht der eigenen Beine.
Das Trainingsgerät besteht aus einer Aufhängekonstruktion mit Seilzügen und Rollen.
Über einen feststellbaren Flaschenzug kann zusätzlich das Becken angehoben werden.
Die Höhe ist stufenlos einstellbar.
Es ist klein und portabel.

Das Corpusmobilius lässt sich nach dem unten verlinkten Gebrauchsmuster selbst bauen.

 

Corpusmobilius   

 



Gebrauchsmuster von Jakobine Engel

 

Bei Fragen können Sie sich gerne an folgende Email-Adresse wenden:        info@hendrikoff.de